Artikel

Jahreshauptversammlung 2018

erstellt am: 31.03.2018 | von: Yvonne Erbrich | Kategorie(n): Allgemein

35 Mitglieder haben sich am 29. März 2018 bei Menno zur Jahreshauptversammlung eingefunden. Aus allen Bereichen konnte durchweg positiv berichtet werden, ein erfolgreiches Jahr liegt hinter uns, ein spannendes Jahr hat bereits begonnen.

Erster Vorsitzender Roland Brückmann konnte berichten, dass die Erneuerung des Flutlichtplatzes samt Drainage auf einem guten Weg ist. Ab Sommer sollte der Platz wieder genutzt werden können. Parallel dazu laufen bereits die Vorbereitungen, den Hauptplatz in neues Licht zu rücken, auf Hochtouren. Besonderer Dank geht an der Stelle an Bodo Dillhöfer, der sich unermüdlich durch Papier, Paragraphen und Ämter gekämpft hat, damit im Sommer dort mit der Arbeit begonnen werden kann. Aktuell wird der ehemalige Kiosk, der lange Jahre als Büro gedient hat, wieder zum Kiosk umfunktioniert.
Roland Brückmann dankt dem Fetenteam, das die Grün-Weiße-Nacht im letzten Jahr wieder ins Leben gerufen hat. Die Veranstaltung war hervorragend vorbereitet und organisiert und wurde von vielen Firmen unterstützt. Allen Helfern und Sponsoren an der Stelle noch einmal herzlichen Dank.
Ein Besonderes Highlight des Jahres war zudem, dass der Sportler des Jahres 2017 aus unseren Reihen kommt. Roland Brückmann gratulierte an der Stelle Wilke Schmidt noch einmal recht herzlich.

Bei der 20. Sportlerwahl-Gala konnte Wilke Schmidt bei den Männern die meisten Stimmen auf sich vereinen und wurde zum Sportler des Jahres 2017 gekürt.

Fabian Dierks berichtete nach seinem ersten Jahr im Amt des Fußballfachwartes, dass für die 1. Herren-Mannschaft die Saison 2016/2017 auf dem 4 Platz der 1. Kreisklasse endete. Platz 3 hätte den Aufstieg in die Fusionsklasse A bedeutet und wurde um 4 Punkte verfehlt. Wilke Schmidt wurde mit 21 Toren ein weiteres Mal Torschützenkönig der 1. Kreisklasse. Leider verließen uns 4 Stammspieler der 1. Herren im Sommer 2017 und die Vorbereitungen starteten mit 3 neuen externen Spielern.
In der aktuellen Saison startet die 1.Herren in der Fusionsklasse B, ein Mix aus 1. und 2. Kreisklasse.
Aktuell belegt die 1. Herren den 2.Platz, aber die Tabelle ist nicht sehr aussagefähig, da durch den nassen Herbst und kalten Februar und März viele Spiele ausgefallen sind und die Mannschaften eine sehr unterschiedliche Anzahl bewältigter Spiele hat. So hat der Erstplatzierte 4 Spiele mehr als unsere 1. Herren absolviert. Ziel der 1. Herren-Mannschaft ist es, einen guten Saisonendspurt und das Höchstmöglichste zu erreichen.

Die 2. Herrenmannschaft erreichte in der Saison 2016/2017 ebenfalls einen 4. Platz in der 3. Kreisklasse und Tammo Janßen war bester Torschütze seines Teams. Die Mannschaft blieb mit kleinen Ausnahmen zusammen und spielt aktuell in der Fusionsklasse C.
Nach einer schwierigen Hinrunde in einer neuen stärkeren Liga (die Kreisklassen 2-4 wurden in zwei Staffeln zusammen gemixt) und einer nicht immer berauschenden Personaldecke (Verletzte, Studenten und Schichtarbeit) kämpft die Zwote aktuell gegen den Abstieg und hat derzeit 7 Punkte Vorsprung auf den einzigen Abstiegsplatz.

Im Winter verließ leider berufsbedingt das Trainergespann Josip Sterk und Fredo Geserich die 2. Herren-Mannschaft, so dass Fabian Dierks gemeinsam mit dem Team beschlossen hatte, die Rückrunde mit einen Trainerteam von Spielern der 2. Herren zu bewältigen. Hierfür bedankt Fabian Dierks sich bei der Mannschaft und dem Trainerteam von Udo, Thorben, Nico und Dennis.

Ende Januar hatte der Herren-Bereich den Tecis-Cup mit 6 Mannschaften in der Halle an der Schulstraße ausgerichtet. Ein großer Dank geht nochmal an Andreas Baumnann und die Firma Tecis. Auch wenn nicht alles reibungslos gelaufen ist, soll der Tecis-Cup auch in diesem Jahr wieder stattfinden, jedoch mit der ein oder anderen Änderung.

Jugendleiter Arno Erbrich berichtet von einer insgesamt gesehen sehr erfolgreichen Saison (2016/2017). Die A-Junioren belegten den 8.Platz in der Kreisliga und wurden Pokalsieger. Auch die B1-Junioren erreichten den 8.Platz im Bezirk Weser-Ems Staffel 2 und wurden Pokalsieger. Den 4. Platz in der Kreisklasse belegten die B2-Junioren. Leider landeten die C1-Junioren auf dem 11. Tabellenplatz der Kreisliga und stiegen damit ab. Einen guten 4. Platz erreichten die C2-Junioren in der Kreisklasse. Meister in der Kreisklasse wurden die D1-Junioren, während die D2-Junioren den 8.Platz in der Kreisklasse einnahmen. Soweit die Mannschaften unserer JSG AGA. In der Kreisklasse belegte die E1 dem 3. und die E2 den 7. Platz. Die F-Junioren spielten in der Fairplay-Liga ohne Tabellen.
In die Saison 2017/2018 sind wir in der JSG AGA gestartet mit den A1-Junioren in der Kreisliga und den A2-9er Junioren in der Kreisklasse. Die B1-Junioren spielen in der Bezirksliga und stehen aktuell auf dem 7.Platz. Die B2-9er Junioren treten ebenso wie die C-Junioren in der Kreisklasse an. Aufgrund der Anzahl der Spieler hätten auch 2 C-Junioren Mannschaften gemeldet werden können, leider standen keine Trainer zur Verfügung. Dafür treten 3 D-Junioren Mannschaften in der Kreisklasse an. Ebenso in der Kreisklasse spielen zwei E-Junioren Mannschaften.
Leider konnten wir nach langer Zeit keine F-Junioren stellen, es fehlen uns Spieler des Jahrgangs 2010. Für die Saison 2018/2019 wird noch ein Trainer für die F-Junioren gesucht, die derzeit mit der G-Jugend trainieren.
Im März 2017 haben wir das Projekt Bambinis 2011-2014 gestartet, das erfolgreich läuft. Zwischen 14 und 20 Kinder tummeln sich am Freitag in der Turnhalle Schulstraße.

Arno Erbrich dankt noch einmal den Eltern herzlich für Ihre Unterstützung bei den Hallenpunktrunden und dem Fehn-Cup, dank derer alle Veranstaltungen reibungslos gelaufen sind.

Da unsere Frauenwartin Simone Nannen erkrankt ist, berichtete stellvertretend Bodo Dillhöfer aus dem Juniorinnen-, Frauen- und Senioren-Sport.
Unsere Damen-Seniorengruppe, die regelmäßig Übungsstunden in der Grundschule Augustfehn II abhält, besteht inzwischen seit 10 Jahren und wird von der lizensierten Übungsleiterin Sabine Hessenius-Meyer betreut und angeleitet. Vielen Dank für diesen Einsatz! Ob nach Umbau der Schule noch dort trainiert werden kann, bleibt abzuwarten.
In der Damensportgruppe treffen sich montags sportliche Frauen jeden Alters. Die Übungsabende beginnen meist mit Gymnastik, dann wird mit Reifen, Bällen, Stäben oder Bändern etc. geturnt. Geleitet wird das Ganze seit Jahren von Heike Janssen unterstützt durch Tina Borchers. Nach den Übungen entspannt man sich bei Yoga oder macht Spiele. Fahrradtouren, Spaziergänge und Wassergymnastik gehören ebenfalls zum Programm. Vorbeischauen lohnt sich.
Im Juniorinnenbereich haben wir bei den C-Juniorinnen und bei den B-Juniorinnen jeweils eine Mannschaft im aktiven Spielbetrieb gemeldet. Beide Mannschaften spielen zur Zeit als 9er Mannschaft. Die Hinrunde wurde von beiden Mannschaften erfolgreich gemeistert und nun beginnt in Kürze die Meisterschaftsrunde. Wir hoffen, dass unsere Mädchen im vorderen Bereich mitspielen können.
Unsere C-Juniorinnen haben auch die Hallenrunde erfolgreich als Tabellenzweiter abschließen können. Nachdem unsere B-Mädchen krankheitsbedingt zu einem Spieltag nicht antreten konnten, reichte es nach einem guten Start leider nur für das Tabellenende.
Auch im Pokalwettbewerb sind beide Mannschaften noch vertreten. Die C-Juniorinnen spielen nun am 11.04. um den Einzug in das Halbfinale und unsere B-Mädchen haben bereits den Einzug in das diesjährige Finale geschafft.
Wir hoffen, dass wir in der kommenden Saison auch weiterhin 2 Mannschaften stellen können.

Im August 2017 starteten wir einen Versuch, erneut eine jüngere Mädchenmannschaft im D- bzw. E- Juniorinnenbereich auf die Beine zu stellen, jedoch konnten wir nicht genügend Mädchen animieren. Es waren leider meistens nur 2-3 Spielerinnen anwesend und so wurde das Projekt nach etwa 6 Monaten erst einmal wieder auf Eis gelegt.

Im Gegensatz zum Mädchenfußball, wo es uns nicht gelungen ist eine zusätzliche Mannschaft ins Leben zu rufen, scheint es nun aber bei den Damen zu klappen.
Es haben sich mehrere Ü-30 Mädels zusammen gefunden, um gemeinsam zu trainieren. Mittlerweile besteht die Mannschaft aus 12 Frauen und in den nächsten Tagen werden weitere Details besprochen. Diese Mannschaft möchte allerdings nicht am offiziellen Spielbetrieb teilnehmen sondern es sollen erst einmal nur Turniere und vielleicht Freundschaftsspiele bestritten werden.

Mitgliederwart Rainer Dierks kann insgesamt einen Zuwachs verzeichnen und bedankt sich nochmals bei Vorgänger Fritz-Jürgen Baumann für die reibungslose Übergabe und dafür, dass Fritz-Jürgen für Fragen mit Rat und Tat in seinem ersten Jahr zur Verfügung stand.

Sozialwart Friedrich Hasseler hat eine überschaubare Anzahl Unfallmeldungen erhalten ohne schwerwiegendere Verletzungen und kann zudem sagen, dass das Meldewesen inzwischen gut funktioniert.

Schiedsrichterobmann Leon Lessmann freut sich, dass wir nach dem schwierigen Jahr 2017 mit nur noch 2 offiziellen Schiedsrichtern und Unterstützung von Tommy und Lukas mit nun 8 offiziellen Schiedsrichtern und Unterstützung von Lukas Ammen einer entspannteren Saison entgegenblicken können.

Vorstand und Kassenwart wurden für das Jahr 2017 entlastet.

Zurück

Am Rande

Platzsperren

  • Hauptplatz (frei bis 17.6.18)
  • Flutlichtplatz (gesperrt)
  • Jugendarena (freigegeben)
  • G-Jugendplatz (freigegeben)

Spiele und Turniere

Hier findest Du eine Übersicht unserer

Spiele und Turniere für das laufende Jahr und die Platzbelegung

24. Juli 2018 um 19.30 Uhr

Vorstandssitzung im Vereinsheim

Blog Message
Becher 6,00€

Unser Neuzugang: Der TuS Vorwärts Becher aus satiniertem Glas mit grünem Logo.

Blog Message
Schal 12,50€

Der TuS Vorwärts Schal für den Fan. In grün-weiß mit dem Kleeblatt.

Blog Message
Poloshirt 13,50€

Das stylische Poloshirt in grün, mit Logo auf der Brust. Für Kinder und Erwachsene.

Blog Message
Hoodie Kinder 16,50€ - Erwachsene 19€

Sportlicher Hoodie in grün-weiß, mit Logo auf der Brust. Für Kinder und Erwachsene.

Blog Message
Aufkleber 1€

Ob für's Auto, den Ranzen oder die Sporttasche, zeig Kleeblatt!

Blog Message
Armband-Uhr 25€

Vorwärts geht die Zeit und nie zurück. Die TuS Vorwärts Uhr mit dem Kleeblatt.

Wir freuen uns auf Deine Anfrage. Wende Dich an Roland Brückmann unter 0170 / 4891154. Nur grün-weiß mit dem Kleeblatt ist das Original!

Blog Message

Unsere Sponsoren

Starke Partner an unserer Seite.

SV Gotano

Fußball - Gymnastik - Turnen. Unser Partner für verschiedene Spielgemeinschaften.

Klubkasse.de Banner